Zugangsmöglichkeiten

Wie bereits erwähnt ist das IRC Protokoll relativ simpel aufgebaut, sodass es unzählige verschiedene Programme gibt mit denen man den Chat nutzen kann. Unter Windows ist das am meisten verbreitete Programm mIRC, welche man kostenlos auf der Internetseite des Entwicklers erhält und mittels diverser mIRC-Scripte und mIRC-Addons frei seinen Bedürfnissen anpassen kann. Für Linux und OSX gibt es selbstverständlich auch Software, die bekanntesten sind hier „xChat“, welches es übrigens auch als kostenpflichtige Windows-Version gibt, und für Liebhaber der Konsole „irssi“. Ebenso gibt es einige Multi-Instantmessenger wie z.B. PSI die neben ICQ & MSN auch die Möglicheit bieten sich mit einem IRC Server zu verbinden.
Wer hingegen darauf verzichten will sich zusätzliche Software zu installieren ist gezwungen auf die IRC-Webchats auszuweichen. Solche werden oftmals von den Netzwerkbetreibern angeboten und stellenweise gibt es auch freie, netzwerkunabhängige Webchats wie es beispielsweise von mibbit.com angeboten wird.

Interessantes